Aktuelles Archiv

WillowWeave Diagramm

Forschungsprojekt WillowWeave

Verbundforschungsprojekt mehrerer Professuren am KIT. Beantragt und initiiert durch die Professur DDF von Moritz Dörstelmann. Laufzeit: 07/2022 bis 12/2023. Mehr

Entwurf Innenraum

BauNetz Preis 2023

Erfolg beim Wettbewerb Januar/Februar 2023. Den 1. Platz erhält Kristin Renfer für ihre MasterarbeitEMMA“. Mehr

Entwurf Jonathan Heid

Concrete Design Competition 2022/23

Beim offenen Wettbewerb unter dem Motto TRANSFORMATION überzeugt Jonathan Heid mit seiner Masterarbeit „Bewusstsein Bauen – Ein Zentrum für das neue europäische Bauhaus“.

Holzfassaden

Forschungsprojekt Farbige Holzfassaden im urbanen Kontext

Wissenschaftliche Untersuchung anhand eines Bauprojekts in München mit dem Ziel, eine reaktivierte Tradition fachlich, inhaltlich und sinnlich anzureichern und erfolgreich weiter voranzubringen. Mehr

Caparolpreis 2021

Caparol Architekturpreis 2021

Den ersten Preis in der Kategorie „studentische Abschlussarbeiten“ erhielt KIT-Ab­sol­ven­tin Clara Süßmann für das Projekt „Mineralien­speicher Grube Clara“ (Prof. Ludwig Wappner). Den dritten Preis teilten sich die KIT-Ab­sol­ven­tin­nen: Sophia Seufert mit dem Projekt „Off Shore“ (Prof. Ludwig Wappner) und Andra Ionel, die für das Projekt „Stadthaus Mailand“ (Prof. Meinrad Morger) geehrt wurde.

U-Strab

Von Prof. Ludwig Wappner gestaltete U-Bahnhöfe in Karlsruhe eröffnet

Am Samstag dem 11.12.2021 wurde nach dem Wettbewerbsgewinn 2004 von Allmann Sattler Wappner Architekten zusammen mit dem Lichtkünstler Ingo Mauer aus München das Jahr­hundert­bauwerk der neuen Unter­grund­bahn­höfe in Karlsruhe feierlich eröffnet. Mehr

Schellingpreis 2021

Schelling Studienpreis 2021

Den mit 2.000 Euro dotierten Hauptpreis erhielt Absolventin Clara Süssmann für ihre Masterthesis „Mineralienspeicher Grube Clara“ (Prof. Ludwig Wappner). Eine Annerkennung ging an Fanny Hirt für ihren Entwurf „Kaufhaustransformationt“ (Prof. Dirk E. Hebel, Prof. Dr. Riklef Rambow). Eine weitere Anerkennung an Hanna Wollny für ihre Arbeit „Gebäude als Materialressource“ (Prof. Dirk E. Hebel, Prof. Andreas Wagner).

Entwurf Bartelmann

Stadtbaukunst Förderpreis 2021

Ruth Bartelmann gewinnt mit ihrer Master­arbeit „Werken und Wohnen“ aus dem SOSE 2020 betreut von Prof. Ludwig Wappner einen Preis bei dem Stadtbaukunst-För­der­preis „Das städtische Haus 2021“.

Entwurf Bartelmann

wa award 2021

Ruth Bartelmann gewinnt mit ihrer Master­arbeit „Werken und Wohnen“ aus dem SoSe 2020 betreut von Prof. Ludwig Wappner einen Preis bei dem wa award 2021.

Tiny House

Forschungsprojekt Reallabor Tiny House

Seit Ende Mai 2021 steht der Rohbau des Tiny House auf dem Durlacher Camping­platz. Ihren Entwurf haben Merve Simsek und Mena Ghaly gemeinsam mit ihren Kommilitonen David Urich und Adrian Obermüller und dem Team der Professur Baukonstruktion, Peter Hoffmann, Helge Hörmann, Falk Schneemann sowie Prof. Ludwig Wappner zur Baureife entwickelt.

Schelling Logo

Schelling Architekturpreise 2020

Mit einjähriger Verspätung fand die Bekannt­gabe der Schelling Architekturpreise 2020 am 17. November 2021 um 18 Uhr zum ersten Mal online statt: Den Theoriepreis erhält Prof. Itohan Osayimwese, Providence/USA. Den Architekturpreis erhält Lina Ghotmeh, Paris.

Entwurf Sadi

Heinrich-Hübsch Preis 2020

Yussra Sadi wurde dieses Semester für ihre heraus­ra­gen­den Bachelor­­abschluss­­ar­beit mit dem Hein­­rich-Hübsch Preis ausgezeichnet. ClearSpaceOne – ESA Research Lab auf dem Monte Tamaro, Tessin.

Entwurf Calavetta

Europeen Steel Design Award 2019

Die Masterarbeit von Valerio Calavetta wurde am 14.10.2019 in Brüssel mit dem Europeen Steel Design Award ausge­zeichnet. Mit seinem Entwurf „Wohnen im Wildparkstadion“ vom Karlsruher Institut für Technologie (KIT) konnte er die Jury für sich gewinnen und erhielt einen der drei europä­ischen Preise.

Entwurf

BauNetz Preis 2019

Noel Rabuffetti gewinnt Campus Masters der BauNetz im Juni.

Gewinner

Weinbrenner Preis 2017

Noel Rabuffetti (rechts im Bild) wurde im Rahmen der Masterverabschiedung für seine Abschluss­arbeit mit dem Wein­brenner-Preis ausgezeichnet. Der Entwurf ARQUSTICA ist ein schwimmendes Konzerthaus im Dreiländereck auf dem Bodensee.

Gewinner

Schelling Studienpreis 2017

Der Schelling Studienpreis ist das stud­en­tische Pendant des renommierten Schelling-Preises, der alle zwei Jahre von der Schelling Architektur­stiftung in Karlsruhe an inter­nationale Architektur­schaffende verliehen wird. Als Gewinner gingen Lisa Kahl und Damian Platten hervor.

Wildpark Stadion

BauNetz Preis 2017

Baunetz prämiert jedes Jahr die besten Abschluss­arbeiten aus Bachelor-, Master- und Diplom-Studiengängen. Die Master­arbeit „Wohnen im Wildpark“ von Valerio Calavetta wurde mit dem Architektenpreis prämiert, der in diesem Jahr von Christian Knoche, vom Büro Knoche Architekten, verliehen wurde.

Entwurf Surface

Concrete Design Competition 2016/17

Philipp Staab hat mit seinem Entwurf eines Schaulagers SAAI den Concrete Design Preis 2016/2017 für Studierende gewonnen. Die Arbeit wurde von Prof. Ludwig Wappner betreut. SURFACE war Thema des dies­jährigen Concrete Design Competitions. Die Jury vergab insgesamt drei Preise an Teams von der TU München, der TU Dortmund und dem Karlsruher Institut für Technologie.

Schelling Logo

Schelling Architekturpreise 2016

ARCHITECTEN DE VYLDER VINCK TAILLIEU (DVVT) sind die Schellingpreisträger 2016. Das Kuratorium der Schelling Architektur­stiftung hatte insgesamt drei Büros für den mit 20.000 € dotierten Architektur­preis nominiert, die sich bei der offiziellen Preis­verleihung am 16.11.2016 mit kurzen Vor­trägen der Öffentlichkeit sowie dem Wahl­kuratorium vorgestellt haben.

Hörsaal

Fakultäts Lehrpreis 2016

Bei der Jahresfeier Mitte April in der Garten­halle hat das KIT die Fakultätslehrpreise 2016 verliehen. Der Fakultäts­lehrpreis ist mit 10.000 Euro dotiert und wird jährlich in den elf Fakultäten ausgelobt. Die Preis­trä­ger an der Fakultät für Architektur sind Prof. Renzo Vallebuona, Prof. Ludwig Wappner und Akad. Oberrat Thomas Haug.