The Place to be

Stegreif Master 2023
Stegreif MA
SOSE 2023

Bearbeitung
Einzel- oder Gruppenarbeit

Termine
Ausgabe: 26.04.2023 | 11:00 Uhr
Abgabe/Endpräsentation: 16.05.2023 | 10:00 Uhr

Betreuung
Prof. Ludwig Wappner
Valerio Calavetta, Lisa Häberle, Simon Kochhan

Aufgabe

Die ehemalige Cafeteria im 1. Obergeschoss der Architekturfakultät soll durch Nutzungen wie Feiern, Präsentationen, Bar, Cafeteria, Aufenthalt, Diskussionen und andere Veranstaltungen zu ermöglichen. Im Stegreif sollen architektonische Lösungen für die flexible Nutzung der ehemaligen Cafeteria entwickeln werden. Die Gestaltung sollte den aktuellen Bedürfnissen der Fakultät gerecht werden und gleichzeitig einen Rahmen für zukünftige Entwicklungen bieten.

Es sollen verschiedene Elemente der Raumgestaltung berücksichtigt werden, wie zum Beispiel die Auswahl von Materialien, Farben, Möbeln, Beleuchtung und Raumaufteilung. Die Entwürfe sollen sowohl ästhetisch, funktional als auch baukonstruktiv ansprechend sein und eine angenehme Atmosphäre schaffen, die zum Verweilen und Arbeiten einlädt.

Besonders wichtig ist dabei, dass die Lösungen eine hohe Flexibilität aufweisen, um schnell und einfach auf wechselnde Anforderungen reagieren zu können. Dabei sollten auch Ideen für eine mobile Bestuhlung, teilbare Wände oder andere multifunktionale Elemente entwickelt werden. Es sollen innovative und nachhaltige Lösungen in Betracht gezogen werden, um den ökologischen Fußabdruck des Gebäudes zu reduzieren.

Ziel des Stegreifs ist es, dass die Studierenden in kurzer Zeit eine innovative und kreative Lösung für die flexible Umnutzung der ehemaligen Cafeteria entwickeln und präsentieren können, die den Anforderungen der Nutzer gerecht wird und gleichzeitig eine zeitgemäße architektonische Gestaltung auf­weist.